Bitte unterstützen Sie die Menschen in der Ukraine mit Ihrer Spende! #awointernational #ukrainehelfen

Hier können Sie helfen! Hier können Sie helfen!
  • #Senior*innen
Berthe Jentzsch

Berliner Polizeidirektion unterstützt das Seniorennetz.Berlin mit Präventionsveranstaltungen

Die Berliner Polizeidirektion 4 (Süd)  hat daher einen Kooperationsvertrag mit dem Projekt “Seniorennetz.Berlin“ unterzeichnet. Die für die Bezirke Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf sowie den südlichen Teil Neuköllns zuständige Direktion bietet Präventionsveranstaltungen für Senior*innen an, die über die Online-Plattform des Projekts aufgeführt werden.

Stolz wie Bolle: der leitende Polizeidirektor der Direktion 4, Herr van Stegen, Projektleiterin des Seniorennetz.Berlin, Melanie Thoma und AWO-Landesgeschäftsführer Oliver Bürgel; Bildnachweis: Polizeidirektion 4 (Süd) St 41 Öffentlichkeitsarbeit

Der unbekannte Enkel aus den USA ruft wieder an. Diesmal geht es um 2.000 Euro. Das Haus hat nach dem letzten Unwetter einen Wasserschaden. Ob Oma helfen könne?

Der “Enkeltrick“, aber auch Gefahren im Straßenverkehr, Gewalt in der Pflege und Trickdiebstahl sind Fallstricke, denen sich vor allem ältere Menschen in Berlin ausgesetzt sehen können. Auch wenn die Kriminalstatistik in der Hauptstadt rückläufig ist – informiert zu sein, gibt Sicherheit und hilft Straftaten vorzubeugen.

Die Berliner Polizeidirektion 4 (Süd)  hat daher Ende November einen Kooperationsvertrag mit dem Seniorennetz.Berlin unterzeichnet. Das Projekt der Berliner AWO will erstmals sämtliche kostenlose bis kostengünstige Angebote für Senior*innen im gesamten Stadtgebiet darstellen. Auf der Internetplattform sowie in analogen Anlaufstellen können sich ältere Menschen zu seniorenspezifischen Angeboten informieren und zur Nutzung der Plattform beraten lassen.

Teil dieser Angebote werden nun auch Präventionsveranstaltungen zu  Trickbetrug, Trickdiebstahl, Opferschutz, Gewalt in der Pflege und Verkehrssicherheit sein. Sie stehen unter der Rubrik “Beratung“ als “Kriminalprävention und Verkehrssicherheitsberatung“ auf der Plattform “Seniorennetz Berlin“. Die Beratungen finden sowohl öffentlich als auch auf Nachfrage in Einrichtungen statt.

Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages fand am 22. November 2021 in der Polizeidirektion in Lankwitz statt. Unterzeichnet wurde es vom leitenden Polizeidirektor der Direktion 4 Markus van Stegen und AWO Landesgeschäftsführer Oliver Bürgel. Für die Polizeidirektion 4 (Süd) stellt die Kooperation ein Pilotprojekt dar. Die Vereinbarung könnte so Anstoß für weitere polizeilichen Beratungsangeboten auf der Plattform werden.

Einen Artikel zur Koorperation auf der Seite der Polizeidirketion 4 finden Sie hier.

Aktuelles zu #Senior*innen