Junge Frau lächelt
Bildnachweis: AWO Bundesverband

Frauen, Gleichstellung & LSBTI*

Die AWO wurde 1919 von Marie Juchazc gegründet. Sie kämpfte mit Erfolg für das Wahlrecht und die Gleichberechtigung der Frau in der Gesellschaft. In den letzten 100 Jahren hat sich viel getan. Frauen* gehen selbstverständlich wählen und entscheiden allein, ob und wo sie arbeiten möchten.

In Deutschland stellen Frauen* mehr als 50% der Bevölkerung. Sie leben heterosexuell, lesbisch, bi- oder asexuell, sie sind trans* oder intergeschlechtlich. Manche Frauen* leben in Beziehungen, manche allein, mit und ohne Kinder. Viele Frauen* sind berufstätig. Nicht wenige sind mit sogenannten „Care Arbeiten“ wie Kindererziehung, Pflege von Angehörigen und/oder der Haushaltsführung zusätzlich eingebunden. Frauen leisten laut des Genderdatenreport 2020 ca. 50 Prozent mehr (unbezahlte) Sorgearbeit als Männer.

Zudem hat jede 3. Frau in Europa in ihrem Leben schon einmal Gewalt erfahren. Diese findet häufig im direkten sozialen Nahraum statt. Es sind oft die eigenen Partner*innen, Freund*innen oder Bekannte, die psychische, körperliche und/oder sexualisierte Gewalt ausüben. Sexualisierte Gewalt findet in allen sozialen Schichten statt.

Wir als Berliner AWO sehen nicht zuletzt deshalb unsere Aufgabe darin, die im Grundgesetz verankerten Rechte von Frauen* und die Gleichstellung der Geschlechter politisch zu vertreten. Auf der institutionellen Ebene sollen unsere Angebote Frauen* bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche unterstützen. Die AWO möchte für alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht einen gleichberechtigten Zugang zu allen Bereichen des Lebens ermöglichen. Die Wahrung der körperlichen und psychischen Unversehrtheit steht hierbei für uns an allererster Stelle.

Aber auch die Bedarfe von Senior*innen, Frauen* mit Erkrankungen und/oder Behinderungen, Frauen* mit verschiedenen soziokulturellen Hintergründen, Frauen* mit besonderen sozialen Schwierigkeiten (z.B. Wohnraumverlust) finden in unseren frauenspezifischen Angeboten ihren Platz. So vielfältig die Lebenswelten von Frauen sind, so vielfältig sind auch die Angebote die wir in der AWO für Frauen* vorhalten.

Folgende Angebote stellen wir in Berlin zur Verfügung

 

Straßenkarte

Kontakt

  • Birgit Münchow
    Fachreferentin Frauen, Gleichstellung & LSBTI*

    AWO Landesverband Berlin e. V.
    Blücherstraße 62
    10961 Berlin

    Telefon 030 25 389 308
    E-Mail birgit.muenchow@awoberlin.de