Bitte unterstützen Sie die Menschen in der Ukraine mit Ihrer Spende! #awointernational #ukrainehelfen

Hier können Sie helfen! Hier können Sie helfen!
  • #AWO,
  • #Engagement,
  • #kältehilfe
Saskia Krumbholz

Charta der Wärme unterzeichnet: Berliner AWO beim Netzwerk der Wärme dabei

Pressekonferenz "Netzwerk der Wärme", Rotes Rathaus Berlin
Bildnachweis: Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Mehr als 20 namhafte Berliner Persönlichkeiten aus Politik, Religion, Sozialwesen, Wirtschaft, Handwerk und Kultur haben am Freitag, 4. November 2022, die Charta der Wärme zum Netzwerk der Wärme im Wappensaal des Roten Rathauses unterzeichnet. Die gemeinsame Vereinbarung Charta der Wärme bildet die Grundlage für das Netzwerk unter dem Motto: Gemeinsam geht es besser!

Oliver Bürgel, Landesgeschäftsführer der Berliner AWO, war einer von Ihnen und unterstreicht die Bedeutung des Netzwerks: „Wir werden als Berliner Arbeiterwohlfahrt (AWO) selbstverständlich unseren Beitrag zum Netzwerk der Wärme leisten. Mit einem flächendeckenden Netz u. a. aus Begegnungsstätten, Beratungseinrichtungen und anderen sozialen Anlaufstellen sind wir seit Jahren in den Berliner Bezirken präsent. Aus unserer Sicht kann das Netzwerk der Wärme einen wichtigen Beitrag für die Stärkung der Demokratie in unserer Stadt leisten, denn es bietet für viele Berlinerinnen und Berliner ein Stück Sicherheit. Und diese Sicherheit ist momentan für viele Menschen ausgesprochen wichtig.“

Das Netzwerk der Wärme gehört zum Entlastungspaket des Berliner Senats, um die Berlinerinnen und Berliner angesichts steigender Energie- und Lebenshaltungskosten gut durch den bevorstehenden Winter zu bringen. Dafür sind knapp 11 Millionen Euro vorgesehen.

Zum Netzwerk der Wärme gehören Orte der Begegnung, für Austausch, Hilfe zur Selbsthilfe, kulturelle Betätigung und Beratung in den Kiezen: Stadtteilzentren, Nachbarschaftshäuser, Bibliotheken, Clubs, Kirchengemeinden, Sozialeinrichtungen und interkulturelle Treffpunkte.  So öffnet zum Beispiel jeden Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr das Begegnungszentrum der AWO in der Adalbertstraße 23, 10997 Berlin, seine Pforten, weitere Angebote werden in den kommenden Tagen und Wochen entwickelt werden: Mit Herz und Solidarität kommen wir gemeinsam besser durch den Winter.