Sie befinden sich hier: AWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Willkommenskultur durch Spiel 

Inhalt

Willkommenskultur durch Spiel

16.07.2018
Autoren: Delia Quack/Markus Galle

„Willkommenskultur durch Spiel“ - so lautet das Motto unter dem das Spielmobil des Landesjugendwerkes Berlin Angebote für Kinder an Unterkünften für Geflüchtete in Lichtenberg anbietet. Zweimal in der Woche besucht das Spielmobil, voll gepackt mit Fahrgeräten und anderem Spielmaterial, Kinder an ihren Wohnorten und ermöglicht ein freies Spielangebot. Neben der Möglichkeit selbstbestimmt zu spielen, können die Kinder auch an kreativen und bewegungsorientierten Zusatzangeboten teilnehmen. Dabei wird getanzt, gedruckt, Theater gespielt oder jongliert. Mittlerweile hat sich eine enge Beziehung zwischen den Kindern und Teamer*innen des Spielmobils entwickelt. Einige Kinder nehmen nun auch an anderen Angeboten des Landesjugendwerkes teil. Das Projekt wird durch die Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile e. V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Das Spielmobil kann auch für Feste, Feiern oder andere Aktion ausgeliehen werden. Eine Übersicht zu den vielfältigen Verleihmöglichkeiten des Landesjugendwerks der AWO gibt es unter www.landesjugendwerk-berlin.de - Ansprechpartnerin dort ist Delia Quack.