Inhalt

Thomas Scheunemann zum neuen stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt

13. Februar 2019
Autoren: Cosmo Heldt/Markus Galle

Im Rahmen der Landesausschusssitzung am 13. Februar 2019 wurde Thomas Scheunemann einstimmig zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Er folgt auf Detlef Schuster, der aus persönlichen Gründen und nach jahrelangem intensiven Engagement für die AWO von seinem Amt zurückgetreten ist.

Manfred Nowak ließ es sich, im Namen des gesamten Landesvorstandes, in der Sitzung nicht nehmen, einige persönliche Worte an Detlef Schuster zu richten. Bereits seit Mitte der 70er Jahre, also seit mehr als 40 Jahren bestimmten ehrenamtliche Tätigkeiten u. a. in der SPD, der BVV Spandau und der Berliner AWO das Leben Detlef Schusters. Er ist seit 1976 Mitglied der AWO und übernahm 1999, damals mit 60 Jahren, den Kreisvorsitz in Spandau. Eine ehrenamtliche Funktion, die er 18 Jahre ausfüllte. Detlef Schuster ist nicht nur Träger der Regine-Hildebrandt-Medaille, sondern auch des Bundesverdienstkreuzes, der Marie-Juchacz-Medaille sowie der Berliner Ehrennadel. Nach langen Jahren erfolgreicher Arbeit hat er nun den Landesvorstand verlassen. Dieser bedankte sich in der Sitzung aufrichtig, auch im Namen des Landesausschusses, für seinen unermüdlichen Einsatz.

Im Anschluss an die Verabschiedung Detlef Schusters, wurde Thomas Scheunemann, Vorsitzender des Kreisverbandes Spandau, einstimmig zum Nachfolger und damit zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Er tritt damit ein zweites Mal in die Fußstapfen seines Vorgängers. Nachdem Detlef Schuster im September 2017 sein Amt als Kreisvorsitzender in Spandau niederlegte, folgte ihm Thomas Scheunemann bereits auf dieser Position.

Thomas Scheunemann ist seit fast 40 Jahren AWO Mitglied und ehemaliger Spandauer Baustadtrat. In Bezug auf seine ehrenamtlichen Tätigkeiten sieht er seine Kompetenzen hauptsächlich in den Bereichen Schule und Sport. Er stellte sich dem Gremium in einer kurzen Rede vor und es wurde deutlich, dass der Landesvorstand mit ihm weiter an Möglichkeiten gewinnen wird.

Wir gratulieren Thomas Scheunemann zu seinem neuen Amt, freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen viele Erfolge.

Bildnachweis: AWO Landesverband Berlin e.V. / Wolfgang Rettich