Inhalt

Terminkalender der AWO Berlin

Fachveranstaltungen, Sommerfeste, Lesungen, Jugendreisen, Diskussionsrunden, Kinonachmittage u.v.m. – hier erfahren Sie, was wo in Berlin los ist.
28
Sep

Info-Veranstaltung: Arbeitsrecht in Deutschland

DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Saal, Keithstr. 1, 10787 Berlin
Von: 17:00 Uhr Bis: 20:00 Uhr
Informationsveranstaltung für Arbeitnehmer*innen mit Migrationshintergund

Die Beratungsstelle Unione italiane nel mondo (UIM), das Beratungsbüro für Entsandte Beschäftige (BEB)  / DGB,  und die Fachstelle Integration und Migration Pankow der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Landesverband Berlin e.V. laden herzlich zu der Veranstaltung
„Arbeitsrecht in Deutschland -
Diritto del lavoro in Germania“ ein.
Dabei informieren die Referentinnen
über folgende Themen und stehen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung:

- Arbeitsvertrag /Arbeitszeit
- Mindestlohn
- Urlaubanspruch / Überstunden
- Teilzeitarbeit / Minijob
- Kündigung / Aufhebungsvertrag
- Krankmeldung
- Mutterschutz

Referentinnen: Ruxandra Empen, Monika Fijarczyk, Beratungsbüro für entsandte Beschäftigte, freizügigkeitsberechtigte EU-Bürgerinnen und –Bürger sowie Selbstständige mit unklarem Arbeitsstatus (BEB)
01
Okt

Konzert mit Chor "A cappella Kürten e.V."

House of Life, Blücherstr. 26 b, 10961 Berlin
Von: 16:00 Uhr Bis: 18:00 Uhr
Ein brillanter CHOR aus dem Bergischen Land: A cappella Kürten e.V.
Bereits 1994 gründete eine Hand voll motivierter Sängerinnen und Sänger den Jugendchor „A cappella Kürten". In den vergangenen Jahren haben sich immer wieder Musikbegeisterte angeschlossen, sodass der inzwischen über 50-köpfige Chor heute kein Jugendchor, sondern eine bunte Gemeinschaft von Sängerinnen und Sängern zwischen 15 und 60 Jahren ist. Hauptsächlich kennt man "A cappella" mit seinem breit gefächerten Repertoire in Kürten und der Umgebung des Rheinisch Bergischen Kreises (östlich von Köln). Er ist kein reiner Kirchenchor, hat aber durch seinen Probenraum einen direkten kirchlichen Bezug. Man hört es sofort, dieser Chor hat Spaß am Singen und an der musikalischen Arbeit an Chorklang und Intonation. Der Chorleiter bringt den Chor immer wieder gerne an seine maximale Leistungsgrenze. Das weltliche und moderne Repertoire mit Musikstücken von den Toten Hosen über Coldplay bis hin zu Elton John und Michael Jackson, aber auch Gospels und afrikanischen Liedern mit dem sich der Chor überwiegend beschäftigt, präsentiert er über das Jahr hinweg auf Konzerten und verschiedenen Festen und Feiern.
Am 01.10.2017 von 16-18 Uhr im House of Life, Blücherstr. 26 b, 10961 Berlin, Eintritt Frei
05
Dez

Verleihung der Regine-Hildebrandt-Medaille