Submenü

Kontakt

Anja Pulz

Personalstelle
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Telefon 030 253 89 - 255

Inhalt

Stellenausschreibung eine*n Mitarbeiter*in für die Freiwilligenagentur AWO ExChange

15.12.2017Die Arbeiterwohlfahrt – Landesverband Berlin e.V. – ist ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt die Interessen seiner Kreisverbände, Tochtergesellschaften und der über 80 korporativen Mitgliedsverbände und Unternehmen auf der Landesebene. Die Positionierung der AWO mit ihren vielfältigen humanitären Leistungen und sozialen Einrichtungen ist die zentrale Aufgabe der Arbeiterwohlfahrt.
Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin befristet für ein Jahr eine*n Mitarbeiter*in für die Freiwilligenagentur AWO ExChange.
Es handelt sich um eine Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden.
(Vorbehaltlich der noch ausstehenden Finanzierungszusage)

Aufgabengebiet

  • Koordination und Modifizierung des Dienstleistungsangebots „Freiwilligenagentur“ für die beteiligten Kreisverbände, das Landesjugendwerk der AWO und weitere AWO Gliederungen in Berlin, d.h.
o Akquise von Freiwilligen zur Unterstützung der Träger
o Durchführung von Erstgesprächen und Prüfung der Eignung der Freiwilligen und Vermittlung in die entsprechenden Einrichtungen
o Erhebung des Bedarfs und zum Abgleich der Daten
o Aktualisierung des Freiwilligen-Pools
o Regelmäßiger Kontakt zu den Freiwilligen und Evaluation
o Einweisung der Einrichtungen in Umgang mit Ehrenamtlichen
o Erhebung von Fortbildungsbedarfen
o Ausrichtung von Ehrungen, Information/Koordinierung von Dankesangeboten
  • Kontaktpflege zu Unterstützern und Unterstützerinnen des Ehrenamts , den Beschäftigten der verschiedenen Freiwilligenagenturen und der Kooperationspartner, d. h. Netzwerkarbeit durch
o Kontaktpflege zu verschiedenen lokalen Freiwilligenagenturen
o Teilnahme an Veranstaltungen und Arbeitsgruppen, z. B. der Bundes-arbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa), der Landesarbeits-gemeinschaft der Freiwilligenagenturen (lagfa) und am Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin
o Erarbeitung und Streuung bereits im Verband vorhandener Leuchtturmprojekte und geeigneter Schulungsmaterialien
  • Öffentlichkeitsarbeit, d.h.
o Verfassen von Artikeln zum Thema „bürgerschaftliches Engagement“
o Veröffentlichen von Bedarfen auf Onlinedatenbanken von Kooperations-partnern
o Vorbereitung und Durchführung von Vorträgen zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“ in Fachforen, Gremien und vor Netzwerkmitgliedern
o Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen zur Gewinnung von Freiwilligen, Organisation von Reflexionsrunden
  • Veranstaltungsorganisation, d.h.
o Organisation des Stammtisches Ehrenamt,
o Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungen für Haupt und Ehren-amtliche
o Planung oder Durchführung von Workshops zur Vorbereitung guter Praxis und bei der Entwicklung von Konzepten
o Unterstützung bei der Organisation und  Koordination von Social Days im Rahmen des CSR (Corporate Social Responsibility)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Sozialarbeit (Bachelor, Master, Diplom) o. vgl. Qualifikation im Bereich Kommunikationswissenschaften
  • Einschlägige Berufserfahrung in den o.g. Aufgaben
  • Hohes Maß an Selbständigkeit
  • Organisations- und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Kommunikations- und Identifikationsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Sichere deutsche Sprachkenntnisse
  • Gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet usw.)
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im AWO-Qualitätsmanagementsystem und Erfahrung im QM-Umfeld

Was wir Ihnen bieten

  • Vergütung erfolgt nach TV AWO Berlin
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • offene Arbeitsatmosphäre

Die AWO beschäftigt Menschen aller Nationalitäten. Es wird vorausgesetzt, dass sich die Bewerber*innen zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte in einer Datei als PDF.