Submenü

Kontakt

Anja Pulz

Personalstelle
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Telefon 030 253 89 - 255

Inhalt

Stellenausschreibung eine*n Mitarbeiter*in für Verwaltung und Sachbearbeitung

05.04.2017Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. sucht zum 01.06.2017 für das JugendKulturZentrum PUMPE, Lützowstr. 42, 10785 Berlin, eine*n Mitarbeiter*in für Verwaltung und Sachbearbeitung Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100 % der tarifvertraglich vereinbarten Wochenarbeitszeit (z. Zt. 39 Stunden).

Zu Ihren Aufgaben gehören

Wirtschaftsführung
  • Selbständige Erledigung der Buchhaltung der Einrichtung in Koordination mit der Verwaltung des AWO Landesverbandes
  • Laufende Rechnungsbearbeitung, Kassenführung, Abstimmung Belege und Kostennachweise
  • Rechnungsstellung für Vermietungen und Gästehaus
  • Finanzcontrolling: Überwachung der Mittelflüsse und Budgets
  • Führung der laufenden Übersicht über Einnahmen und Ausgaben je Kostenstelle
  • Erstellung der rechnerische Verwendungsnachweise von Zuwendungen
  • Vorbereitung und Fertigstellung von Zuwendungsanträgen
  • Vorbereitung und Fertigstellung der Wirtschaftspläne
  • Vorbereitung im Vertragsmanagement (u.a. Honorarverträge)

...

Allgemeine Verwaltung und Sekretariat
  • Allgemeine Büroorganisation
  • Bearbeitung von Anmeldungen
  • Pflege der Dokumentenarchivierung und Papierablage
  • Erfassung von Besuchern für Statistik und Qualitätsmanagement
  • Teilnehmer-Verwaltung und Pflege von Adressdateien

Anforderungen

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung sowie Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit
  • anwendungssichere Erfahrung in der Abrechnung von Finanzmitteln
  • gründliche und vielseitige Fachkenntnisse in der Buchhaltung und in der Büroorganisation
  • Souveränen Umgang mit MS – Office und die Fähigkeit und Bereitschaft zur kurzfristigen Einarbeitung in weitere projektrelevante Anwenderprogramme
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, sorgfältige und flexible Arbeitsweise sowie Verbindlichkeit und Verschwiegenheit
  • Gute Kenntnisse der Strukturen und Organisationen der jugendkulturellen Arbeit in Berlin
  • Selbstständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch stressige Situationen zu bewältigen
  • Bereitschaft zur Fort – und Weiterbildung im Arbeitsbereich
  • Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitenden des Landesverbandes im Rahmen der Dienstpflicht

Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche Aufgaben in einem lebendigen JugendKulturZentrum
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Offene Arbeitsatmosphäre

Die Vergütung erfolgt nach BMT AW im Zusammenhang mit dem Berliner Tarifvertrag.

Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen liegen uns besonders am AWO-Herz.

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden ausdrücklich begrüßt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner AWO weiterentwickeln wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte in einer Datei als PDF.