Sie befinden sich hier: AWO Aktuell / Arbeiten bei der AWO Berlin / Alle Stellenangebote / Stellenausschreibung Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in 

Submenü

Kontakt

Dorothee Hampel

Personalsachbearbeitung
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Telefon 030 253 89 - 255

Inhalt

Stellenausschreibung: eine*n Sozialarbeiter*in / eine*n Sozialpädagoge*in (m/w/d)

Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt die Interessen seiner Kreisverbände, Tochtergesellschaften und der über 80 korporativen Mitgliedsverbände und Unternehmen auf Landesebene und ist selbst in einigen Bereichen Sozialer Arbeit tätig.

Bei der AWO Berlin sind rund 8.100 hauptamtliche Mitarbeitende beschäftigt. Als Mitgliederverband zählt die Berliner AWO derzeit ca. 6.300 Mitglieder. Als Wohlfahrtsverband ist die AWO in verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit tätig, so beispielsweise in der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe, der Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe, Migrations- und Flüchtlingsarbeit der Seniorenarbeit und der Pflege. Dabei steht stets die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. Die Werte Solidarität, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Toleranz sind Grundlage für das Handeln in der Arbeiterwohlfahrt.

Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. sucht zum 01.07.2020, befristet bis zum 31.12.2021, für seinen Jugendmigrationsdienst in Charlottenburg-Wilmersdorf / Standort Pangea-Haus – vorbehaltlich der Zustimmung des Zuwendungsgebers –

eine*n Sozialarbeiter*in / eine*n Sozialpädagoge*in (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100% (zurzeit 39,00 Std.). Eine Anstellung in Teilzeit ist möglich. Eine Entfristung wird angestrebt.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Individuelle Integrationsförderung von jungen (Neu-) Zuwanderer*innen und Geflüchteten, bei Bedarf durch das Case Management-Verfahren
  • Moderation und Begleitung ihres Integrationsprozesses
  • Sozialpädagogische Begleitung/Beratung von Teilnehmer*innen von Integrationskursen
  • Gruppenarbeit (Elternarbeit, Informationsveranstaltungen, Training sozialer Kompetenzen)
  • aufsuchende Arbeit an Sprach- und Oberschulen
  • Mitarbeit in bezirklichen Netzwerken, Auf- und Ausbau der Kooperationen mit Netzwerkpartnern, Institutionen und Behörden
  • Fachliche Beratung zu Fragen der interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen der sozialen Handlungsfelder
  • Statistische Online-Erfassung und Online-Dokumentation der Tätigkeiten, Erstellung von Sachberichten
  • Unterstützung der Koordinatorin bei der Mittelbewirtschaftung

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Dipl. Sozialpädagog*in, Dipl. Sozialarbeiter*in oder vergleichbare Qualifikation (BA / Master)
  • Methoden- und Verfahrenskenntnisse (u. a. Case Management) und praktische Erfahrungen in der Beratungsarbeit mit jungen Migrant*innen, gern auch mit jungen Geflüchteten
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Netzwerkmanagement
  • Kenntnisse der Lebenssituation von Migrant*innen im Aufnahme- und Herkunftsland
  • Gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch sowie Beratungskompetenz in Englisch sowie - wenn möglich - in Farsi/Dari, Türkisch oder Kurdisch
  • erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • gute organisatorische Fähigkeiten, Kooperationsfähigkeit und Verhandlungssicherheit
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an der Qualitätsentwicklung
  • gute PC-Anwenderkenntnisse
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Fähigkeit zum selbständigen, strukturierten Arbeiten

Was wir Ihnen bieten:

  • Vergütung nach TV AWO Berlin in der Entgeltgruppe 9 und bis Erfahrungsstufe Stufe 3
  • vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Fortbildungen und Supervision
  • Engagierte Team-Kolleg*innen
  • Flexible Arbeitszeiten und stundenweise die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • offene Arbeitsatmosphäre und wertschätzendes Miteinander

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung bevorzugt. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner AWO weiter nach vorn bringen wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es sich bei dieser Stelle um eine bundesgeförderte Stelle handelt. Wenn unsere Auswahlentscheidung auf Sie fällt und wir kurz vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages stehen, müssen wir dem Zuwendungsgeber zur abschließenden Entscheidung Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung geben Sie sich mit dieser Vorgehensweise einverstanden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. § 26 Bundesdaten¬schutzgesetz und i.V.m. Art. 6 Abs. 1 f EU Datenschutz-Grundverordnung.

Bewerbungen senden Sie bitte in einer PDF-Datei bis zum 14.06.2020 an bewerbung@awoberlin.de. Dies vereinfacht uns die Bearbeitung und schont die Umwelt. Sollten Sie den Postweg vorziehen: AWO Landesverband Berlin e.V. Personalmanagement
Blücherstr. 62, 10961 Berlin.

Die Bewerbungsgespräche sind für den 23.06.2020 geplant. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Herbst, JMD-Koordinatorin, unter 030-25 389 289 zur Verfügung.