Submenü

Kontakt

Anja Pulz

Personalstelle
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Telefon 030 253 89 - 255

Inhalt

Stellenausschreibung Honorarkraft (w/m) - Trainer*in für Fußball-Diversity Projekt

20.04.2017Die Arbeiterwohlfahrt Berlin e. V. richtet vom 18.-21. Mai 2017 ein 4-tägiges Fußballprojekt unter dem Titel „Viele Bälle, mehr…“ aus, bei dem auch – aber nicht nur Fußball gespielt werden soll.

Ca. 20 Teilnehmende ab 14 Jahren, männlich und weiblich, unterschiedlicher Herkunft, Sprache, und psychischer Verfassung werden sich in diesem viertägigen Projekt mit inhaltlichen Workshops zum Thema Vielfalt und Diskriminierung im Fußball auseinandersetzen und nach eigenen Regeln mit- und gegeneinander Fußball spielen.

Wir suchen zwei engagierte (Fußball-)trainer*innen, die sich vorstellen können, das Projekt aktiv zu begleiten, Interesse und bestenfalls Erfahrung darin haben, Fußball mit Personen zu spielen, die unterschiedliche Voraussetzungen und Fähigkeiten mitbringen und bereit sind gemeinsam neue Wege und Formen des Spielens/Trainierens zu finden.

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis.

Wann und Wo?

  • Samstag, 20.5.2017 | ca. 9-17 Uhr
    Sportanlage Behmstraße 27-31, 13357 Berlin-Gesundbrunnen
  • Sonntag, 21.5.2017 | ca. 9-15 Uhr
    Sportanlage Behmstraße 27-31, 13357 Berlin-Gesundbrunnen

Aufgaben

  • Ausgestaltung/Betreuung des Trainings am Samstag
  • Begleitung der Teilnehmenden beim Abschlussturnier am Sonntag, ggf. Funktion als „Schiedsrichter*in“

Anforderungen

  • Studium in den Bereichen Sport, Soziale Arbeit, Pädagogik, o.Ä. / alternativ Übungsleiter*innen-/Trainer*innenlizenz
  • Fußballaffinität
  • Erfahrung in der Anleitung von (internationalen) Gruppen wünschenswert
  • Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit von Vorteil

Weitere Informationen unter 01521 433 7435 | Ansprechpartnerin: Leonie Sagemüller

Kurze Bewerbungen (Motivation, Qualifikation, Erfahrung) bitte bis zum 30. April / Anfang Mai an:  fussball@awoberlin.de

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder
Fluchtgeschichte und People of Color und und möchten diese zur Bewerbung ermutigen.