Submenü

Kontakt

Anja Pulz

Personalsachbearbeiterin
Personalstelle
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Telefon 030 253 89 - 255

Inhalt

Stellenausschreibung Beistand (w/m)

22.06.2018Die Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. (AWO) ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Mitglieder, Ehrenamtliche und hauptamtlich Aktive arbeiten auf Basis von Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit daran, die Lebensqualität von Menschen nachhaltig zu verbessern.
Der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. sucht ab sofort als Krankheitsvertretung vorerst längstens befristet bis zum 31.12.2018  nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz  für das Sachgebiet Vormundschaften für ausländische Minderjährige, Kärntener Str. 23, 10827 Berlin, einen Beistand (w/m).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100% der tariflichen vereinbarten Wochenarbeitszeit
z. Zt. 39 Wochenstunden. (Vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung durch den Zuwendungsgeber.)

Aufgabenbeschreibung

  • Selbständige Bearbeitung und Führung von Beistandschaftsakten im vorprozessualen Bereich.
Hierzu gehören insbesondere:
  • Beratung des/der Unterhaltsberechtigten;
  • Ermittlung von Aufenthalt und Arbeitsstelle des/der Unterhaltspflichtigen;
  • Vorarbeiten zur Feststellung der Vaterschaft durch freiwillige Anerkennung (Beurkundung) oder Klageverfahren;
  • Ermittlung des unterhaltsrechtlich relevanten Einkommens und Berechnung der individuellen Unterhaltsverpflichtung;
  • unterschriftsreife Vorarbeiten zur Titulierung des Unterhaltsanspruchs durch Gerichtsverfahren in Abstimmung mit dem Vormund;
  • Überwachung der Unterhaltszahlungen und ggf. zwangsweise Einziehung des Unterhalts z.B. durch Mahnung, Antrag auf Abzweigung, Einleitung von Vollstreckungsmaßnahmen;
  • Rückstandsberechnungen, Verjährungsunterbrechungen, Amtshilfe;
  • regelmäßige Überprüfung der Angemessenheit der Unterhaltsbeträge, ggf. Einleitung von Abänderungsverfahren unter Berücksichtigung individueller oder rechtlicher Veränderungen;
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung, Herabsetzung oder Erlass von Unterhalt einschließlich Mitwirkung im Insolvenzverfahren;
  • Abstimmung grundsätzlicher Entscheidungen und Maßnahmen mit dem antragstellenden Elternteil;
  • Abrechnung und Erstattung von übergegangenen Unterhaltsansprüchen (z. B. Unterhaltsvorschuss und Leistungen nach dem SGB II/XII;
  • Vorarbeiten zur Wahrung des Unterhaltsanspruchs volljährig Werdender;
  • Beratung volljährig Werdender hinsichtlich ihres künftigen Unterhaltsanspruchs;
  • Vor- und Nachbereitung arbeitsrelevanter Abläufe ( bspw. Statistik, Fristen, Termine)
  • Vorbereitung von Schriftsätzen in familiengerichtlichen Verfahren und Einleitung sowie Wahrnehmung von Gerichtsterminen in Absprache mit dem Vormund;
  • Beratung und Unterstützung der Kindesmutter bei der Feststellung der Vaterschaft, der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen und weiterer Rechtsfolgen und Ansprüche im Zusammenhang mit der Geburt ihres Kindes gemäß § 52 a SGB VIII;
  • Führung der Mündelbuchhaltung in Zusammenarbeit  mit dem Finanzreferat
  • Ausbau und Pflege der Kontendatenbanken;
  • Entwicklung von Strategien zur zukünftigen Fehlervermeidung in enger Zusammenarbeit mit den Vormündern und Sachbearbeitern der Einrichtung Vormundschaften sowie der zentralen Finanzbuchhaltung des AWO LV Berlin.

Anforderungsprofil

  • (Fach)hochschulabschluss (z. B. Bachelor) oder vgl. Qualifikation in einem zu dem  Aufgabengebiet relevanten Themenfeld/ Studiengang
  • Kenntnisse im Bürgerlichen Recht, Familienrecht, Unterhaltsrecht, Verfahrensrecht, Sozialrecht und in der Zivilprozessordnung
  • Kenntnisse in der Buchhaltung
  • Fähigkeit zum strukturellen und selbständigen Arbeiten; Selbstbewusstsein und Kritikfähigkeit sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • interkulturelle Kompetenz, transparentes Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, soziales Engagement
  • Zusammenarbeit mit den für den Arbeitsbereich relevanten Behörden, Kooperations-Partnern und Fachkräften
  • Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiter*innen des Landesverbandes im Rahmen der Dienstpflicht
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Anwendungssicherer Umgang mit dem PC
  • Bereitschaft  zur Fort – und Weiterbildung im Arbeitsbereich und zur Nutzung und Weiterentwicklung des QM Systems
  • Flexibilität und  Belastbarkeit sowie Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit werden vorausgesetzt
  • Anerkennung der Ziele und Grundsätze der Arbeiterwohlfahrt

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung erfolgt nach TV AWO Berlin
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • offene Arbeitsatmosphäre

Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Sofern wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner Arbeiterwohlfahrt weiterentwickeln wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte in einer Datei als PDF.