Sie befinden sich hier: Kontakt / Pressekontakt / Jahresempfang der Berliner Arbeiterwohlfahrt: „Der Wandel des sozialen Klimas in Berlin“ 

Inhalt

Jahresempfang der Berliner Arbeiterwohlfahrt: „Der Wandel des sozialen Klimas in Berlin“

Berlin, 31. August 2018

Am Donnerstag, dem 6. September 2018, wird die Berliner Arbeiterwohlfahrt (AWO) ihren Jahresempfang unter dem Titel „Der Wandel des sozialen Klimas in Berlin“ in der Heilig Kreuz-Passion in Berlin – Kreuzberg ausrichten. Medienvertreter*innen sind hierzu herzlich willkommen.

„Der Wandel des sozialen Klimas in Berlin“ – ein Thema, so relevant wie weitreichend. Das Spektrum reicht vom Miteinander im täglichen Stadtverkehr, über das Engagement im ehrenamtlichen Bereich bis hin zu politischen Diskussionen um die Verteilung öffentlicher Mittel für die Wohlfahrtspflege. Die Werte der AWO, Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichheit, Solidarität und Toleranz, spielen hierbei eine zentrale Rolle. Werte, an denen sich gut darstellen lässt, welche Veränderungen es im Umgang innerhalb der Gesellschaft gibt.

Der Jahresempfang der Berliner AWO legt den Fokus in diesem Jahr auf das Untereinander und Miteinander in einem wachsenden Berlin. Als ausgewiesener Kenner der Stadt wird zunächst Lorenz Maroldt seine Sicht auf die sozialen Veränderungen in Berlin darstellen. Er ist seit 2004 Chefredakteur des Tagesspiegels und Preisträger des Grimme Online Awards 2015 für seinen täglichen Berlin-Newsletter „Checkpoint“. Im Anschluss wird Stefan Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz und Direktor des Instituts für Sozialpolitik und Arbeitsmarktforschung, die Situation aus wissenschaftlicher Sicht beleuchten. In der abschließenden Fish-Bowl-Diskussion wird das Publikum intensiv in die Debatte einbezogen. Hier bleibt u. a. Raum für Nachfragen zum Einfluss sozialer Faktoren wie bspw. die wachsende Stadt, der Wohnungsbau oder auch die Rolle der freien Wohlfahrtspflege.

Der Jahresempfang der Berliner AWO richtet sich an führende Akteur*innen bzw. Multiplikator*innen der Sozialpolitik und der Sozialwirtschaft Berlins. Es werden ca. 150 Teilneh-mer*innen erwartet.
Die Veranstaltung beginnt am 6. September 2018 um 17:30 Uhr mit einer kurzen Begrüßung durch den stellvertretenden AWO-Landesvorsitzenden, Manfred Nowak. Das offizielle Ende ist für ca. 19:00 Uhr geplant. Der Veranstaltungsort, die Evangelische Kirchgemeinde Heilig Kreuz-Passion, befindet sich in der Zossener Straße 65 in 10961 Berlin. Veranstalter ist der AWO Landesverband Berlin e. V.

Medienvertreter*innen sind zum Jahresempfang herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, würde jedoch unsere Planungen erleichtern. Gern steht Ihnen hierfür unser Pressesprecher, Markus Galle, unter den unten stehenden Kontaktdaten zur Verfügung. Weitere Informationen können Sie der offiziellen Einladung (Anlage) entnehmen.

PE_AWO_Jahresempfang_310818.pdf

Dateigröße: 0,08 MB, application/pdf

Einladung_Jahresempfang_AWO.pdf

Dateigröße: 0,49 MB, application/pdf