Inhalt

Einladung zur Fachtagung Engagementförderung

Am 12. April 2018 wird die Fachtagung Engagementförderung der Berliner Arbeiterwohlfahrt im Theater im Palais (Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin) stattfinden. Die Veranstaltung beginnt um 12.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, jedoch wird dringend um vorherige Anmeldung unter info@awoberlin.de gebeten.

Die AWO ist ein starker Mitglieder- und Engagementverband und soll dies auch bleiben. Dazu muss neben den professionellen Dienstleistungen und Einrichtungen, die ehrenamtliche Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt stehen und aktiv gefördert werden. Es gibt ein großes Potenzial von Interessierten, die wir über neue Formen des Engagements ansprechen können. Es existieren zahlreiche Ansätze, die AWO als Plattform für soziales Engagement auszugestalten. Neben der traditionellen Mitgliedschaft oder der Übernahme von Funktionen auf Vorstandsebene, werden neue Ansätze erprobt, um Menschen aktiv an den Verband heranzuführen und die AWO gemeinsam als Mitgliederverband weiterzuentwickeln.
Reichen Abteilungen aus oder können z. B. Fördervereine für Kitas ein Angebot an Eltern sein, sich aktiv in die AWO einzubringen? Welche Rolle kann eine Freiwilligenagentur bei der Gewinnung von Ehrenamtlichen spielen? Welche Voraussetzungen müssen Hauptamtliche schaffen, damit Ehrenamt „gedeiht“? Was versteht man unter Ehrenamtsmanagement? Mit diesen Fragen und Beispielen aus der Praxis wollen wir uns auseinandersetzen und Erkenntnisse für unsere Arbeit in der AWO Berlin gewinnen. Gemeinsam schauen wir über den Tellerrand und diskutieren mit unseren Referent*innen. Es bedarf einer Kultur der wechselseitigen Verantwortung und der Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamtlichen. Diesen Gedanken möchten wir mit unserer Veranstaltung stärken.
Wir laden herzlich ein, sich an der Diskussion zu beteiligen und freuen uns, wenn sich viele auf den gemeinsamen Weg machen wollen.

Programm
ab 12.00 Uhr Ankommen / Kennenlernen / Mittagsimbiss
12.45 - 13.00 Uhr Begrüßung durch Monika Helbig, Staatssekretärin a. D. & Ehrenamtsbeauftragte der AWO Berlin
13.00 - 13.40 Uhr Einführung in das Thema durch Susanne Rindt, Leiterin Abteilung Verbandsangelegenheiten, Engagementförderung und Zukunft der Bürgergesellschaft, AWO Bundesverband e. V.
13.45 - 14.25 Uhr Freiwilligenagenturen, Olaf Ebert, Geschäftsführer der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e. V.
14.30 - 14.45 Uhr Kaffeepause
14.45 - 15.30 Uhr Ehrenamtsmanagement, Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur Berlin e. V.
15.35 - 16.20 Uhr AWO-Beispiele aus dem Landesverband Thüringen e. V. Lisa Reinhold, Referentin für ehrenamtliche Arbeit, AWO Landesverband Thüringen e. V.