Inhalt

Berliner AWO trauert um Horst Renner

19.05.2015Die Berliner AWO trauert gemeinsam mit den AWO Freunden und Freundinnen aus dem Kreisverband Berlin-Mitte e.V. um eines ihrer großen Vorbilder im Einsatz um soziale Gerechtigkeit und um Integration von Migranten und Migrantinnen in unserer Stadt. Horst Renner verstarb am 16. Mai 2015.

Mehr als zwei Jahrzehnte hat Horst Renner zunächst als Vorsitzender den Kreisverband Wedding e.V. und nach der Berliner Bezirksreform den neugebildeten Kreisverband AWO Berlin-Mitte e.V. geführt. Bis 1994 war er auch über mehrere Wahlperioden stellv. Landesvorsitzender der AWO Berlin und Mitglied im Bundesausschuss der AWO. Bis Anfang 2015 leitete er zudem als Vorsitzender die AWO Abteilung Schillerpark im Wedding.

Horst Renner wurde für sein unermüdliches Wirken mehrfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt er das Bundesverdienstkreuz sowie die Marie-Juchacz-Plakette. Außerdem war er Ehrenvorsitzender der AWO Berliln-Mitte e.V.

Die AWO in Mitte aber auch die AWO in ganz Berlin hat ihm viel zu verdanken. Unser Mitgefühl gehört seiner Frau und seiner Familie.

Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.