Inhalt

1. Berliner Diversity Werkstatt

Seit einigen Jahren werden in verschiedenen Kontexten Diversity-Strategien konzipiert, Instrumente entwickelt und Maßnahmen umgesetzt. Dabei werden Diversity-Ansätze nicht mehr allein von Unternehmen genutzt, sondern zunehmend auch in Verwaltungen, Wohlfahrtsverbänden, Universitäten, Stiftungen, NGOs etc. In vielen Organisationen sind es engagierte Einzelne oder kleine Teams, die Diversity-Maßnahmen und Strategien entwickeln und umsetzen.

Am 29.09.2016 fand nun in der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen auch die "1. Berliner Diversity Werkstatt" statt. Federführend ist hier die  'Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung'.

Die Diversity Werkstatt ist ein Angebot des Projekts 'Berliner Netzwerke für Vielfalt'. Teilnehmer*innen aus Verwaltung, Wirtschaft, Verbände etc. bietet sich hier ein Forum, um mit den jeweiligen Expert*innen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern Diversity Maßnahmen und Vielfalts-Strategien zu diskutieren und auszutauschen.

Der AWO Landesverband wird  sich hier mit eigenen Ideen einbringen und Anregungen zur Implementierung von Diversity in Organisationsstrukturen erhalten.

Für den AWO Landesverband wird Birgit Münchow als Fachreferentin für Frauen und Gleichstellung unsere Interessen vertreten.